Das „Cilento“, in Kampanien gelegen, ist ein Land der sanften Hügel und der weiten Olivenhaine, die sich im Blau des Thyrrenischen Meeres spiegeln. Es ist ein zauberhafter Ort, seit jeher Kreuzweg antiker Kulturen und Völker. Gekennzeichnet von zahlreichen Bächen und dichten Kastanien- und Eichenwäldern ist dieses Gebiet auch für seine, auf den Felsen verwurzelten, Ortschaften bekannt, die manchmal an der Küste, senkrecht über dem Meer enden. Ein bedeutender Teil des Gebiets gehört zum Nationalpark Cilento und zum Vallo di Diano, mit den archäologischen Stätten Paestum und Certosa di Padula, die 1998 in die Liste der UNESCO-Welterbestätten aufgenommen wurden. Genießen Sie eine einzigartige Natur, beeindruckende Kultur und großartige Kulinarik in einem noch nicht von Menschenmassen überlaufenen Gebiet.

mehr Reiseinfos